Willy-Brandt-Gesamtschule
Übach-Palenberg

Willy-Brandt-Gesamtschule Übach-Palenberg

Comeniusstr. 16-18

52531 Übach-Palenberg

Tel +49 2451 93100

Kunst & Kultur

 „Kulturagenten für kreative Schulen in NRW“

 

KA_Logo_Laender_final.indd

Auftaktveranstaltung Kulturagenten

Auftaktveranstaltung Kulturagenten mit NRW Bildungsministerin Löhrmann

Das Programm „Kulturagenten für kreative Schulen NRW“ hat das Ziel, möglichst vielen Kindern und Jugendlichen einen Zugang zur Welt der Künste zu eröffnen, kreatives Denken zu fördern und zu eigenen Erfahrungen mit Kunst und Kultur anzuregen. Teilhabe an Kunst und Kultur soll fester Bestandteil des Alltags von Kindern und Jugendlichen werden, den künftigen Akteurinnen und Akteuren einer kulturinteressierten Öffentlichkeit.
„Kulturagenten für kreative Schulen NRW“ baut auf den Erfahrungen des Modellprogramms „Kulturagenten für kreative Schulen“ auf.
Neun Kulturagent/innen betreuen jeweils ein lokales Netzwerk von drei bis vier Schulen in den Städten Bielefeld, Dortmund, Essen, Münster, Oberhausen, Aachen sowie in der Städteregion Aachen und in zwei weiteren gemeinsamen Netzwerk der Städte Herne, Herten, Dorsten und der Städte Duisburg und Moers. Gemeinsam mit den Schüler/innen, dem Lehrerkollegium, der Schulleitung, Eltern, Künstler/innen und Kulturinstitutionen entwickeln sie ein vielfältiges und passgenaues Angebot der kulturellen Bildung sowie künstlerische Projekte. Je Programmschule gibt es eine kulturbeauftragte Lehrkraft, die gemeinsam mit dem / der Kulturagent/in Kulturteams bildet, Kulturfahrpläne entwickelt und künstlerische Projekte initiiert.
Künstlerische Projekte, die die Schulen mit den Kulturagent/innen, den Kulturinstitutionen und den Künstler/innen im Verlauf des Program

ms durchführen und für die im Rahmen des Programms das sogenannte „Kunstgeld“ beantragt werden kann, ermöglichen das modellhafte Erproben kultureller Vermittlungskonzepte. Lehrer/innen, Künstler/innen und Kulturschaffende sollen die Qualität und Nachhaltigkeit künstlerischer Angebote sichern und im Rahmen des Programms die dafür erforderlichen Strukturen in den Schulen schaffen und in Kulturinstitutionen anregen.
Besonderer Schwerpunkt des Programms ist die Einbettung der Arbeiten in den Schulen in vorhandene bzw. geplante kommunale Gesamtkonzepte.

KA_Logos_NRW-Förderer_final.indd

 

Die Kulturagentin

 

Foto Monika EspeSeit 2015 betreut Monika Espe als Kulturagentin das lokales Netzwerk von drei Schulen (Willy Brandt Gesamtschule Übach-Palenberg, Europaschule und Roda-Schule Herzogenrath).

Monika Espe stammt aus Oberschwaben. Nach ihrer Ausbildung zur Theaterpädagogin an der Akademie für darstellenden Kunst in Ulm leitete sie die Theaterpädagogik und war die Ansprechpartnerin für den Bereich Kinder- und Jugendtheater am grenzlandtheater Aachen. Nach einem Wechsel an das Staatstheater Darmstadt übernahm sie dort die Leitung der Theaterpädagogik und war für diese zuständig in den drei Sparten Schauspiel, Tanz und Musiktheater mit Konzertwesen. In den drei Spielzeiten baute sie Kooperationen mit unterschiedlichen kulturellen Institutionen in Darmstadt und Umgebung auf, entwickelte spartenübergreifende Projekte und modifizierte den kompletten Aufgabenbereich der Theaterpädagogik am Staatstheater Darmstadt. Nach einer einjährigen Pause in Elternzeit übernahm sie nun das Netzwerk Herzogenrath, Übach-Palenberg als Kulturagentin für kreative Schulen.

 

Kulturwochen

 

Theateraktion im Energeticon Alsdorf 2017

 

Bildeindrücke und Infromationen zu den bisherigen Kulturwochen und Kulturfesten:

 

 

 

Zeiterleben 2016

 

 

Kulturfest auf der Grube Adolf 2015

 

 

NRW-Landesprogramm „Kultur und Schule“

 

Der Aachener Künstler Antonio Nunez und Schüler vor ihrem gemeinsam hergestellten Schulhofwandbild

Der Aachener Künstler Antonio Nuñez mit seinen Schülern vor dem gemeinsam hergestellten Schulhofwandbild

Seit 2009 nimmt unsere Schule am NRW Landesprogramm Kultur und Schule teil. In diesem Rahmen wurden verschiedene Malerei-, Design-, Tanz- und Fotografieprojekte gefördert.

Links:

NRW Landesprogramm Kultur und Schule